Bitte scrollen

It’s summertime!

Die limitierten Sommerdüfte von s. Oliver TROPICAL nehmen uns mit auf eine Reise in exotische Gefilde, mit Sand zwischen den Zehen, Meeresrauschen im Ohr und der strahlenden Sonne im Gesicht. Willkommen im Paradies, in dem die Farben intensiver sind und alle Sinne angesprochen werden.
Sinnlich und erfrischend zugleich begleiten uns der Damenduft s.Oliver TROPICAL FLOWERS und der Herrenduft s.Oliver TROPICAL TREES durch die schönste Zeit des Jahres.

Duft

WOMEN

Der Damenduft startet mit einem spritzig fruchtig - exotischem Aroma-Cocktail aus Ananas, Wassermelone und lebendig-zitrischer Yuzu, der im Herzen eingebettet in eine florale-exotische Blütenkomposition seinen Höhepunkt findet. Der sommerlich, lebendig anmutende Duft wird im Fond umhüllt von sanften Nuancen aus Amber und Hölzern sowie der kosmetisch, weichen, fruchtigen Pfirsich Note.

MEN

Der Herrenduft ist charakterisiert durch ein frisches, maskulines Duftthema, das durch die saubere, aromatische Note aus Lavendel und Geranie eine dynamisch männliche Strahlkraft hat - diese wird im Kopf durch einen exotischen Duftregen aus der leicht würzigen und sanften Frische des Kardamom gepaart mit der leicht sauer-zitrischen Lebendigkeit der Grapefruit . Im Fond besticht der frische Sommerduft mit einem exotischen Holzakkord – aus markanten, trockenen und weichen Hölzern.

Design

Unbeschwert, farbenfroh, tropical! Der Damenduft s.Oliver TROPICAL FLOWERS steht ganz im Zeichen exotischer Blüten. Eine Farbwelt in sattem Grün wird mit einem sinnlichen Beerenton und strahlendem Weiß kombiniert. Dabei treffen wilde Südseeblumen auf die modische, klare Formensprache von s.Oliver.
Der Herrenduft s.Oliver TROPICAL TREES wird von Illustrationen eines Palmenhains, intensiven Grüntönen und dunklem Blau bestimmt. Beide Düfte sind die passenden Begleiter für den angesagten Sommerstyle. Beide Flakons entsprechen dem Design des Klassikers s.Oliver Women/Men – ergänzt durch einen farbenfrohen, tropischen Touch.

Im Überblick

Produkte

Handelspartner

This site is also available in English. Do you want to view it in English?

Continue in German Continue in English